Aktuelle Kinostarts

Deutsche Kinderfilme im Kino – Was startet wann?

Ab 27. Dezember 2018 Der kleine Drache Kokosnuss 2 – Auf in den Dschungel!

D 2018, R: Anthony Power, P: Gabriele M. Walther, V: Universum Film, B: Gabriele M. Walther, Mark Slater, Anthony Power basierend auf den Büchern von Ingo Siegner, D: Max von der Groeben, Dustin Semmelrogge, Carolin Kebekus uvm.

Um die Beziehung zwischen den beiden Drachenspezies Feuerdrachen und Fressdrachen zu stärken, ist eine Ferienlager auf den Dschungelinseln geplant, an dem der kleine Drache Kokosnuss und sein bester Freund, der vegetarische Fressdrache Oskar natürlich teilnehmen wollen. Ihre beste Freundin, das Stachelschwein Mathilda darf allerdings nicht mitmachen, weswegen die beiden kurzerhand beschließen, sie einfach an Bord des Schiffes zu schmuggeln, das sie zu den Dschungelinseln bringen soll. Doch dann rammt ihr Schiff zwischendurch einen Felsen und die Teilnehmer des Ferienlagers müssen sich zu Fuß auf den Weg Richtung Camp machen. Unterwegs erleben sie allerhand Abenteuer und treffen etwa auf die geheimnisvollen Wasserdrachen und eine fleischfressende Pflanze…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 6. Dezember 2018 Tabaluga – Der Film

D 2018, R: Sven Unterwaldt und Toby Genkel, P: Helge Sasse und Solveig Fina, V: Sony Pictures, B: Gerrit Hermans, Marco Petry, Hortense Ullrich und Toby Genkel nach dem gleichnamigen Roman, D: Michael „Bully“ Herbig, Rufus Beck, Wincent Weiss, Heinz Hoenig, Yvonne Catterfeld, Rick Kavanian uvm.

Mit seinem besten Freund, dem Marienkäfer Bully und seinem Ziehvater, dem Raben Kolk, lebt der kleine Drache Tabulaga im idyllischen Grünland. Doch dieses ist bedroht durch den bösen Herrscher Arktos aus dem Eisland, der Grünland vereisen will. Als Tabaluga erfährt, dass dieser auch schon seine Eltern auf dem Gewissen hat, bricht er auf, um Arktos entgegenzutreten. Auf seinem Weg lernt er Eisprinzessin Lilli und den Eisbären Limbo kennen, die ihm hilfreich zur Seite stehen. Und nicht nur das: Weil sich Tabaluga in Lilli verliebt, lernt er auch endlich, wie ein echter Drache Feuer zu spucken, und verfügt nun über die nötige Fähigkeit, um Arktos zu besiegen…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 1. Dezember 2018 Geister der Weihnacht – Augsburger Puppenkiste

D 2018, R: Julian Köberer und Judith Gardner, P: Fred Steinbach, V: Universum Filmverleih GmbH, B: Judith Gardner basierend auf dem Roman von Charles Dickens

Ebenezer Scrooge kann seine Mitmenschen nicht ausstehen und Weihnachten noch viel weniger. Da besucht ihn am Vorabend von Weihnachten der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Jacob Marley. Sollte der eigenbrötlerische Geizhals sein abstoßendes Verhalten nicht ändern, ermahnt ihn dieser, wird er Besuch von drei weiteren Geistern erhalten: Der Geist der vergangenen Weihnacht wird Scrooge an die Weihnachtsfeste seiner Kindheit erinnern, die teilweise traurig, aber auch wunderbar waren. Der zweite Geist, der der gegenwärtigen Weihnacht, wird ihm zeigen, wie sein ausgebeuteter Angestellter Bob und dessen kranker Sohn Timi leben. Und der Geist der zukünftigen Weihnacht wird ihm schließlich sein Schicksal vor Augen halten, wenn er sich nicht rechtzeitig ändert…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 18. Oktober 2018 Sandmädchen

D 2018, R: Mark Michel, P: Peter Zorn, V: Kinokratie, B: Mark Michel und Veronika Raila

Im Dokumentarfilm „Sandmädchen“ nimmt Regisseur Mark Michel das Publikum in die Alltagswelt der Autistin Veronika mit. Die junge Frau, die nicht laufen und auch nicht sprechen kann, ist auf fremde Hilfe angewiesen, um durch den Tag zu kommen. Doch Veronika nimmt ihr Umfeld sehr feinfühlig war. Sie ist aufmerksam und macht Gedichte und Geschichten aus ihren Eindrücken. Die Realität besteht für sie aus Farben, Klängen und abstrakten Formen. Veronika, deren Intelligenzquotient als Kind mit null attestiert wurde, studiert und kann durch gestützte Kommunikation mit anderen in Verbindung treten. Sie ist nicht so abgekapselt, wie es auf den ersten Blick scheint.

__________________________________________________________________________________________________

Ab 18. Oktober 2018 Ritter Trenk (WA)

D 2015, R: Anthony Power, P: Corinna Mehner und Gisela Schäfer, V: Universum Film, B: Gerrit Hermans und Kerstin Boie nach dem gleichnamigen Roman, D: Georg Sulzer, Axel Prahl uvm.

Als der Fürst des Landes verspricht, demjenigen einen Wunsch zu gewähren, der es schafft, das Reich von einem gefährlichen Drachen zu befreien, beschließt der Bauernsohn Trenk, sich der Herausforderung zu stellen. Er will sich wünschen, dass seinem zu Unrecht im Kerker sitzenden Vater die Freiheit geschenkt wird. Es gilt allerdings zunächst, ein knallhartes Turnier zu gewinnen. Und so macht sich Trenk auf, ein waschechter Ritter zu werden. Doch der Weg dahin ist lang und äußerst beschwerlich. Bloß gut, dass ihm bei seinen turbulenten Abenteuern stets der Gaukler Momme Mumm, die junge Ritterstochter Thekla und der Ritter Hans tatkräftig zur Seite stehen.

__________________________________________________________________________________________________

Ab 20. September 2018 Power to the Children

D 2018, R+B: Anna Kersting, P: Anna Kersting, V: Anna Kersting Filmverleih

Anna Kersting zeigt in ihrem Dokumentarfilm Kinder in Indien, die keine Lust mehr darauf haben, Armut, Umweltverschmutzung, Gewalt und Kinderarbeit hinzunehmen. Sie gründen ein eigenes Parlament, bestimmen ihre eigenen Minister und verbessern damit nicht nur ihr Leben, sondern das der erwachsenen Dorfbewohner gleich mit. Zu den politisch aktiven Kids gehören die 14-jährige Sri Priya, die Innenministerin wird und den Dorf-Bürgermeister immer wieder daran erinnert, für anständige Müllentsorgung und Wasserzugang zu sorgen. Außerdem haben sich Sri und das Kinderparlament darum gekümmert, dass die Kinderheirat im Dorf abgeschafft wurde. Der 15-jährige Shaktivel ist Kulturminister – er hat mit anderen Kindern ein Theaterstück auf die Beine gestellt, in dem gezeigt werden soll, wie sehr saufende und gewalttätige Väter ihre Familien belasten. Und die 15-jährige Swarna Lakshmi setzt sich als Premierministerin für Inklusion ein. Sie ist blind.

__________________________________________________________________________________________________

Ab 13. September 2018 Pettersson und Findus – Findus zieht um

D 2018, R: Ali Samadi Ahadi, P: Thomas Springer und Helmut Weber, V: Wild Bunch, B: Thomas Springer, D: Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Max Herberchter uvm.

Kater Findus hat eine neue Matratze, auf der er von morgens bis abends herumspringt. Ihm macht das viel Spaß, aber der alte Pettersson ist mächtig genervt davon. Die Lösung des Problems: Pettersson baut seiner munteren Katze ein eigenes Haus zum Spielen und Hüpfen gleich nebenan. Allerdings hat er nicht damit gerechnet, wie sehr Findus das neue Häuschen gefällt – er geht nämlich nicht nur zum Spielen rüber, sondern zieht komplett um. Das war nicht im Sinne des Erfinders! Pettersson fühlt sich einsam, da er zwar ein bisschen mehr Ruhe, aber den fröhlichen Findus doch nicht ganz aus dem Haus haben wollte. Also ist es nun an Findus, sich etwas zu überlegen, womit er Pettersson wieder aufmuntern kann…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 30. August 2018 Käpt’n Sharky

D 2018, R: Hubert Weiland und Jan Stoltz, P: Gabiele M. Walther, V: Universum Verleih, B: Gabriele M. Walther und Mark Slater, D: Anton Petzold, Jule Hermann, Axel Prahl u.v.m.

Käpt’n Sharky hält sich für den Schrecken der sieben Weltmeere – ist aber leider der einzige, der so denkt. Die anderen Seefahrer nehmen den Piraten, der klein und rundlich ist, nicht ernst, allen voran der Alte Bill und seine Mannschaft. Eines Tages muss Sharky mal wieder vor seinen Häschern flüchten, als er zwei blinde Passagiere an Bord entdeckt: den zehnjährigen Michi, der dringend Schutz braucht, und die Admiralstochter Bonnie, die dem verhassten Internat zu entgehen versucht. Sharky würde Michi und Bonnie am liebsten ganz schnell wieder loswerden, weil ihm seine Crew genug ist, die aus dem pflichtbewussten Matrosen Ratte, dem frechen Affen Fips und dem Papagei Coco besteht. Andererseits braucht er für seine aktuelle Mission dringend einen Kompass. Bonnie hat diesen Gegenstand im Gepäck…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 5. Juli 2018 Das doppelte Lottchen

D 2017, R: Lancelot von Naso, P: Uschi Reich, V: Der Filmverleih, B: Niko Ballestrem nach dem Roman von erich Kästner, D: Delphine und Mia Lohmann, Alwara Höfels, Florian Stetter, uvm.

Als Lotte und Luise sich in einem Ferienheim zum ersten Mal treffen, stellen sie schnell fest, dass sie Zwillinge sein müssen. Zwar könnten die beiden vom Charakter nicht unterschiedlicher sein – Lotte ist schüchtern und verschlossen, Luise temperamentvoll und aufmüpfig – doch die beiden gleichen sich bis aufs Haar. Um den jeweils anderen Elternteil kennenzulernen und die Familie wiederzuvereinen, beschließen sie, die Rollen zu tauschen: Lotte, die bislang bei der Mutter der Zwillinge Charlize in Frankfurt lebte, zieht zu ihrem Vater Jan nach Salzburg, während Luise, die bislang in Salzburg wohnte, nach Frankfurt umsiedelt. Zuerst merken die Eltern nichts von dem Tausch und wundern sich lediglich über das veränderte Wesen ihrer Kinder – doch dann kommt ihnen ihre Mutter auf die Schliche…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 28. Juni 2018 Meine teuflisch gute Freundin

D 2018, R: Marco Petry, P: Solveig Fina und Stefan Schönberg, V: Wild Bunch Germany, B: Marco Petry, Rochus Hahn und Hortense Ullrich, D: Emma Bading, Janina Fautz, Samuel Finzi, Alwara Höfels u.v.m.

meineteuflischDas Leben der 14-jährigen Lilith gleicht dem eines ganz normalen Teenagers, aber: Sie ist die Tochter des Teufels. Und weil sie sich in der Hölle total langweilt und auch mal Spaß haben und die Welt erkunden will, schließt sie eines Tages eines Pakt mit ihrem Vater: Sie darf für eine Woche auf die Erde, doch dafür muss sie einen guten Menschen zum Bösen bekehren. Gelingt ihr dies, darf sie für immer auf der Erde bleiben, anderenfalls winkt ihr ein höllisch langweiliger Job in der Buchhaltung der Unterwelt. Ihre Zielperson auf Erden ist die in etwa gleichalte Greta Birnstein. Doch nicht nur stellt sich diese als absolut herzensgut und rechtschaffen heraus, noch dazu verliebt sich Lilith in ihren Mitschüler Samuel…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 24. Mai im Kino Luis und die Aliens

D+LUX+DK 2018, R: Christoph und Wolfgang Lauenstein, Seam McCormack, P: Emely Christians, Christine Parisse, V: Majestic, B: Christoph und Wolfgang Lauenstein, Seam McCormack

luisFür den zwölfjährigen Luis Sonntag ist das Leben nicht leicht: Sein Vater Armin ist von der Existenz von Außerirdischen und UFOs überzeugt, weswegen Luis an seiner Schule als schräger Außenseiter gilt. Nur die coole Schulreporterin Jennifer hält ihn nicht für komisch. Dabei glaubt Luis selbst gar nicht an Aliens und ist eines Tages umso überraschter, als Mog, Nag und Wabo direkt vor seiner Nase eine Bruchlandung hinlegen. Schnell freundet er sich mit den lustigen Gesellen an, doch beginnt für ihn auch ein gefährliches Abenteuer. Denn nicht nur muss er Mog, Nag und Wabo bei einer wichtigen Mission helfen, er muss die Aliens auch vor seinem übereifrigen Vater geheim halten, und außerdem verhindern, dass man ihn auf ein Internat schickt…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 10. Mai im Kino Liliane Susewind

D 2018, R: Joachim Masanneck, P: Maike Haas, Felix Zackor und Stefan Raiser, V: Sony Pictures Germany, B: Antonia Rothe-Liermann und Katrin Milhahn basierend auf den Büchern von Tanya Stewner, D: Malu Leicher, Christoph Maria Herbst, Meret ebcker, Aylin Tezel u.v.m.

lilianeDie elfjährige Liliane Susewind hat eine ganz besondere Fähigkeit: Sie kann mit Tieren sprechen! Doch weil sie wegen dieses Talents schon öfter in Schwierigkeiten geraten ist, erzählt das von allen nur Lilli genannte Mädchen bloß verdammt wenigen Menschen von seiner Gabe. Nachdem ein Stadtfest vollkommen außer Kontrolle geraten ist, muss Lilli mit ihren Eltern und ihrem Hund Bonsai umziehen – in ihrer neuen Heimat besucht das Mädchen am liebsten den Zoo, wo sie den Tierpfleger Toni kennenlernt. Doch dort treibt auch ein fieser Tierdieb sein Unwesen und Lilli muss das kleine Elefantenbaby Ronni finden, das der Fiesling entführt hat. Dafür tut sie sich mit dem Nachbarsjungen Jess zusammen…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 19. April im Kino Matti & Sami und die drei größten Fehler des Universums

D+FIN 2018, R: Stefan Westerwelle, P: Philipp Budweg und Jussi Rantamäki, V: Universum Film, B: Stefan Westerwelle und Ingo Schuenemann nach dem Roman von Salah Naoura, D: Mikke Emil Rasch, Nick Holaschke, Sabine Timoteo, Roy Peter Link uvm.

mattiundsamiDer 10-jährige Matti, sein Bruder Sami und ihre Eltern leben gemeinsam in Hamburg. Mattis Vater Sulo stammt ursprünglich aus Finnland und der Junge träumt schon sein ganzes Leben davon, endlich einmal in die Heimat seines Vaters zu reisen und dort Urlaub zu machen, doch dafür fehlt der Familie das Geld. Da hat Matti eines Tages eine Idee. Er tischt seinen Eltern eine faustdicke Lüge über einen angeblichen Lotteriegewinn auf und lockt sie so nach Skandinavien. Doch schon bald kommt die Wahrheit ans Licht und die vier stranden ohne Geld, Auto oder auch nur eine Unterkunft in Finnland. Erstaunlicherweise aber stellt sich diese unglückliche Situation als genau das richtige für Mattis Familie heraus, die endlich wieder zusammenwächst – und sogar noch neue Mitglieder hinzugewinnt…

__________________________________________________________________________________________________

Am 29. März 2018 Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

D 2018, R: Dennis Gansel, P: Christian Becker, V: Warner Bros., B: Andrew Birkin, Dirk Ahner, Sebastian Niemann basierend auf dem Buch von Michale Ende, D: Solomon Gordon, Henning Baum, Annette Frier, Christoph Maria Herbst, Uwe Ochsenknecht uvm.

jimknopfIrgendwo im weiten Meer liegt die Insel Lummerland, auf der genau vier Menschen wohnen: König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte und seine drei Untertanen: Lokomotivführer Lukas, Ladenbesitzerin Frau Waas und Herr Ärmel. Als der Postbote eines Tages ein falsch adressiertes Paket abliefert, ist die kleine Insel um einen Bewohner reicher – um ein kleines Kind namens Jim Knopf. Einige Jahre später ist Jim zu einem aktiven Jungen herangewachsen, der bei Lukas in die Lokomotivführer-Lehre gegangen ist. Doch weil sich König Alfons Sorgen über eine mögliche Überbevölkerung von Lummerland macht und Lukas‘ Lokomotive Emma stilllegen will, brechen Lukas und Jim gemeinsam mit Emma in ein Abenteuer auf, bei dem sie auf Piraten, Drachen und den Kaiser von Mandala treffen…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 15. März 2018 Fünf Freunde: Im Tal der Dinosaurier

D 2018, R: Mike Marzuk, P: Andreas Ulmke-Smeaton, Ewa Karlström und Martin Moszkowicz, V: Constantin Film Verleih, B: Mike Marzuk basierend auf den Büchern von Enid Blyton, D: Allegra Tinnefeld, Marinus Hohmann, Jacob Matschenz, Peter Prager u.v.m.

5freundeSommerferien! Aber die fünf Freunde George, Julian, Dick, Anne und Timmy der Hund, müssen mit ihrer Tante Fanny zur Hochzeitsfeier eines Cousins fahren. Ein Glück, dass ein Motorschaden sie zu einem unfreiwilligen Zwischenstopp zwingt. Zur großen Freude der Fünf soll am Tag darauf im Naturkundemuseum des Ortes der Knochen einer bis dato unbekannten Dinosaurierart präsentiert werden. Während der Ausstellung lernen sie den kauzigen Marty Bach kennen, der behauptet, sein verstorbener Vater habe einst ein vollständig erhaltenes Dinosaurierskelett entdeckt. Natürlich werden die Nachwuchsdetektive hellhörig – sie übernehmen den Fall und machen sich auf die Suche nach dem legendären „Tal der Dinosaurier“. Doch schnell wird ihnen dabei klar, dass Eile angesagt ist…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 1. März 2018 Die Biene Maja 2 – Die Honigspiele

D 2018, R: Aleks Stadermann, Noel Cleary, P: Studio 100, V: Universum Film, B: Fin Edquist, Christopher Weekes, Adrian Bickenbach

BieneMaja2Bei den Honigspielen treten die Bienen aller Welt gegeneinander an und auch Maja, Willi und die anderen Bienen der Klatschmohnwiese hoffen darauf, bei den Spielen mitmachen zu dürfen. Entsprechend groß ist die Aufregung, als ein Gesandter der Bienenkaiserin aus dem fernen Summtropolis in Majas Bienenstock eintrifft. Doch anstelle einer Einladung zu den Honigspielen will der den jährlichen Honigtribut einfordern. Kurzerhand machen sich Maja und Willi auf den weiten Weg nach Summtropolis, um dort direkt bei der Kaiserin ein gutes Wort einzulegen. Davon ist die Bienenherrscherin jedoch gar nicht begeistert und stellt Maja vor eine Wahl: Sie darf mit ihrem Team an den Spielen teilnehmen, wenn sie jedoch verlieren sollte, müssen Maja und ihr Bienenstock die gesamte Honigernte abtreten…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 22. Februar 2018 Wendy 2

D 2018, R: Hanno Olderdissen, P: Eva Holtmann, Jan Kromschröder, V: Sony Pictures Germany, B: Caroline Hecht, D: Jule Hermann, Jasmin Gerat, Benjamin Sadler, Maren Kroymann

Wendy2Seit einem Jahr lebt Wendy glücklich mit ihren Eltern auf Rosenborg, dem Reiterhof ihrer Großmutter. Doch dann erfährt Wendy, dass der Hof kurz vor der Pleite steht und so beschließt sie, an einem Jugendturnier teilzunehmen, das die Chefin des großen und modernen Reiterhofs St. Georg veranstaltet. Mit dem Preisgeld, so Wendys Überlegung, könnte sie Rosenborg retten. Doch um an dem Turnier teilnehmen zu können, benötigt sie ein Pferd, das über Hürden springen kann, und dafür ist ihr ehemaliges Zirkuspferd Dixie leider nicht bereit. Da landet das Turnierpferd Penny in Rosenborg, das allerdings traumatisiert ist. Nun muss Wendy gleichzeitig Pennys Trauma überwinden und dafür sorgen, dass die Freundschaft mit Dixie nicht in die Brüche geht.

__________________________________________________________________________________________________

Ab 15. Februar 2018 Die Königin von Niendorf

D 2017, R: Joya Thome, P: Joya Thome, Felix von Böhme, V: UCM.One, B: Joya Thome und Philipp Wunderlich, D: Lisa Moell, Mex Schlüpfer, Denny Sonnenschein u.v.m.

königin_niendorfLea verbringt ihre Sommerferien ohne ihre Freundinnen, die sie sowieso immer seltsamer findet, zuhause auf dem Land, wo sie mit dem Fahrrad herumfährt und eine Freundschaft zu einem Aussteiger, dem Musiker Mark aufbaut. Eines Tages beobachtet sie eine Gruppe Buben dabei, wie sie im Dorf Schabernack anrichten. Die Zehnjährige ist von der Bande und ihren gemeinsamen Streifzügen fasziniert und hofft, sich ihnen anschließen zu können. Doch bei der Jungstruppe sind Mädchen eigentlich nicht erlaubt. So muss Lea erst eine Reihe Mutproben bestehen, um die Halbstarken von sich zu überzeugen. Bald zeigt sich, dass sie den Jungs in nichts nachsteht. Für Lea beginnt ein Sommer voller Abenteuer…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 1. Februar 2018 Die kleine Hexe

D 2017, R: Michael Schaerer, P: Uli Putz und Jakob Claussen, V: StudioCanal Deutschland, B: Matthias Pacht basierend auf dem gleichnamigen Roman von Ottfrid Preußler, Julian Köberer, D: Karoline Herfurth, Suzanne von Borsody, Luis Vorbach uvm.

die kleine hexeDie kleine Hexe will unbedingt mit den anderen Hexen in die Walpurgisnacht tanzen, doch sie ist erst 127 Jahre alt und damit viel zu jung dafür. Weil sie sich trotzdem heimlich auf das Fest schleicht und dabei erwischt wird, bekommt sie als Strafe auferlegt, alle Zaubersprüche aus dem großen magischen Buch in nur einem Jahr zu lernen. So soll sie beweisen, dass sie doch eine gute Hexe ist. Doch dabei gibt es aber einige Widrigkeiten: So will die böse Hexe Rumpumpel unbedingt verhindern, dass sie erfolgreich ist und zudem ist die kleine Hexe nicht gerade besonders fleißig. Also versucht sie mit ihrem sprechenden Raben Abraxas herauszufinden, ob es nicht einen anderen Weg gibt und was eine gute Hexe wirklich ausmacht, und stellt damit die gesamte Hexenwelt auf die Probe…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 18. Januar 2018 Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft!

D 2017, R: Tim Trageser, P: Corinna Mehner, V: Sony Pictures Germany, B: Gerrit Hermans, D: Oskar Keymer, Lisa Hüesker, Axel Stein, Anja Kling uvm.

hilfe_elternFür Felix läuft es eigentlich richtig gut am Gymnasium, wo noch immer der Geist des Schulgründers herumspukt. Doch zu dem wohlwollenden Gespenst gesellt sich der Geist der garstigen Direktorin Hulda Stechbarth. Und auch zu Hause liegen die Dinge im Argen: Felix‘ Eltern Peter und Sandra wollen mit ihm nach Dubai ziehen. Felix wünscht sich, dass seine Eltern auch mal das tun, was er will, und wie zuvor geht dieser Wunsch prompt in Erfüllung. Fortan muss sich Felix nicht nur um seine Eltern kümmern, sondern auch erneut die Schule retten, denn Hulda hat die aktuelle Schuldirektorin gefangen genommen und möchte die Schule in ihre Gewalt bringen… Fortsetzung zu „Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft“.

__________________________________________________________________________________________________
DAS WAR DAS KINOJAHR 2017:
__________________________________________________________________________________________________

Ab 7. Dezember 2017 Burg Schreckenstein 2

D 2017, R: Ralf Huettner, P: Annie Brunner, Andreas Richter, V: Concorde Filmverleih, B: Christian Limmer und Oliver Hassencamp basierend auf der gleichnamigen Buchreihe von Oliver Hassencamp, D: Henning Baum, Sophie Rois, Alexander Beyer, Uwe Ochsenknecht.

burg schreckenstein 2Wie jedes Jahr liefern sich die beiden Internate Schreckenstein und Rosenfels einen Wettstreit darin, wer die einfallsreicheren Streiche und Sabotageakte vollbringen kann. Doch dieses Mal haben sie das Spiel zu weit getrieben: der Zeppelin des Grafen Schreckenstein stürzt ab, er ist danach finanziell ruiniert und muss für mehrere Wochen ins Sanatorium. Als Stellvertreter wird Kuno, der Neffe des Grafen, ernannt. Kuno fasst den Plan, die Burg an den chinesischen Unternehmer Wang zu verkaufen, der Schreckenstein in einen Themenpark in seiner Heimat verfrachten will. Stephan, Ottokar, Mücke, Strehlau und Dampfwalze müssen gemeinsam mit Diener Jean und den Mädchen von Schloss Rosenfels einen Weg finden, das zu verhindern…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 3. Dezember 2017 Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel – Augsburger Puppenkiste

D 2017, R: Martin Stefaniak, Julian Köberer, P: Fred Steinbach, V: KIKO Theater-, Film- und Fernsehproduktions GmbH, B: Martin Stefaniak nach dem gleichnamigen Roman von Cornelia Funke, Julian Köberer, D: Thomas M. Held, Stefan Schmieder, Andreas Ströbl uvm.

augsburgerBen und Charlotte erleben an Weihnachten ein unglaubliches Abenteuer, als während eines starken Gewitters der letzte echte Weihnachtsmann Niklas Julebukk unsanft in der Straße, in der sie wohnen, notlandet – mitsamt seinem Wohnwagen, den frechen Kobolden Fliegenbart und Ziegenbart, dem Rentier Sternschnuppe und dem Weihnachtsengelchen Matilda. Gemeinsam müssen sie es mit dem fiesen Waldemar Wichteltod und seiner Armee von Nussknackern aufnehmen, die Weihnachten in zu einem Fest des Konsums machen wollen. Zum Glück hat Julebukk mit Ben und Charlotte zwei Kinder gefunden, die noch an den ursprünglichen Zauber des Weihnachtsfests glauben…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 9. November 2017 Hexe Lilli rettet Weihnachten

D 2017, R: Wolfgang Groos P: Corinna Mehner, Michael Coldewey, V: Universum Film, B: Gerrit Hermans nach dem Roman von Knister, D: Hedda Erlebach, Jürgen Vogel, Anja Kling

hexe lilliLilli hat die Nase gestrichen voll, denn immer steht ihr kleiner Bruder Leon im Mittelpunkt. Als er dann auch noch ihr neues Teleskop kaputt macht, reißt bei Lilli der Geduldsfaden: Entgegen der Warnungen ihres kleinen Drachen Hektor zaubert sie Knecht Ruprecht aus dem Mittelalter herbei, damit er Leon eine Lektion erteilen kann. Aber dann macht sich Ruprecht selbstständig und gerät völlig außer Kontrolle. Nur noch der Nikolaus kann ihn aufhalten! Während Lilli also mit ihrer Freundin Layla ins Mittelalter reist, bringt Ruprecht Weihnachten in ernsthafte Gefahr. Lilli muss all ihren Mut zusammennehmen, um ihren Fehler wiedergutzumachen…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 26. Oktober 2017 Der kleine Vampir

D+NL+DK 2017, R: Richard Claus, Karsten Kiilerich, P: Richard Claus, Chris Brouwer, V: Universum Film, B: Richard Claus und Larry Wilson nach dem gleichnamigen Roman von Angela Sommer-Bodenburg, S: Wigald Boning uvm.

der kleine vampirRüdiger von Schlotterstein ist genervt: Bereits zum 300. Mal feiert er seinen 13. Geburtstag, aber wirklich älter wird er als Vampir nicht! Entsprechend wenig Lust verspürt er auf die Geburtstagsfeier, die seine Eltern für ihn planen und zu der die gesamte Verwandtschaft nach Transsilvanien eingeladen ist. Doch bevor die Feier stattfinden kann, sorgt Rüdigers älterer Bruder Lumpi mit einer Dummheit dafür, dass der gnadenlose Vampirjäger Geiermeier die Jagd auf Rüdigers Familie aufnimmt und diese in der heimischen Gruft einsperrt. Nur Rüdiger, seine Schwester Anna und ihre Eltern können entkommen und fliehen in den Schwarzwald. Dort lernt Rüdiger den 13-jährigen Menschenjungen Anton Bohnsack kennen und die beiden freunden sich an. Sie beschließen Rüdigers Familie zu helfen…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 28. September 2017 Rock my Heart

D 2017, R: Hanno Olderdissen, P: Boris Schönfelder, V: Wild Bunch Germany, B: Clemente Fernandez-Gil, D: Anna Lena Klenke, Dieter Hallervorden, Emilio Sakraya, Annette Frier, Milan Peschel uvm.

rock my heartJana hat einen angeborenen Herzfehler. Um dem Schicksal zu trotzen, sucht Jana erst recht jede Herausforderung, stürzt sich in jedes noch so wilde Abenteuer. Das sehen ihre Eltern gar nicht gern und leben in permanenter Angst um ihre Tochter. Als Jana dem Vollbluthengst Rock My Heart begegnet, ist es Liebe auf den ersten Blick: Das wilde Tier ist wie sie, rebellisch und ungezähmt. Gemeinsam mit Rocks Trainer Paul Brenner, der die besondere Bindung zwischen dem Mädchen und dem Pferd sofort erkennt, schmiedet sie den Plan, für ein großes Rennen zu trainieren. Dass sie herzkrank ist, verschweigt Jana dem Trainer, denn in der Arbeit mit Rock My Heart hat sie endlich ihre Erfüllung gefunden. Doch wird es ihr gelingen, das schwierige Rennen trotz ihres Handicaps zu meistern?

__________________________________________________________________________________________________

Ab 21. September 2017 Schule, Schule – Die Zeit nach Berg Fidel

D 2017, R: Hella Wenders, P: Jonas Katzenstein, Maximilian Leo, Hella Wenders, V: Real Fiction, B: Hella Wenders

schule schuleIn „Berg Fidel – Eine Schule für alle“ begleitete die vier Kinder David, Jakob, Anita und Lucas, die an der inklusiven Schule in Münster zur Schule gehen, wo Schüler ungeachtet körperlicher, geistiger und sozialer Unterschiede aufgenommen werden. „Schule, Schule – Die Zeit nach Berg Fidel“ dokumentiert den Werdegang von David, Jakob und Anita sowie ihrer ehemaligen Mitschülerin Samira, nachdem sie auf unterschiedliche weiterführende Schulen gewechselt sind. Dabei zeigt sie die verschiedenen Träume, Hoffnungen, Sorgen, Ängste und Nöte der vier Kinder und Jugendlichen, aber auch deren schulische und private Erfolge: David komponiert etwa Lieder, Jakob hat seine erste Freundin, Anita hat in der Schule zu kämpfen und Samira Probleme mit ihrer Clique.

__________________________________________________________________________________________________

Ab 21. September 2017 Amelie rennt

D+ITA 2017, R: Tobias Wiemann, P: Philipp Budweg, Tom Blieninger, Martin Rattini, V: Farbfilm, B: Natja Brunckhorst und Jytte-Merle Böhrnsen, D: Mia Kasalo, Samuel girardi, Susanne Bormann, Denis Moschitto, Jasmin Tabatabai

Amelie renntDie 13-jährige Amelie neigt zu Sturheit und Aufmüpfigkeit. Sie ist wenig begeistert, als sie nach einem schweren Asthmaanfall von ihren Eltern aus ihrem gewohnten Umfeld gerissen und in eine spezialisierte Klinik in Südtirol verfrachtet wird. Amelie lässt sich von niemandem Vorschriften machen und statt sich dort helfen zu lassen, nimmt sie Reißaus. Doch sie tritt nicht etwa den Heimweg nach Berlin an, sondern flüchtet in die Alpen, wo sie, so ihre Überlegung, niemand vermutet. In den Bergen trifft die misstrauische Amelie auf den mysteriösen 15-Jährigen Bart, der ihr Vertrauen gewinnt, als er ihr das Leben rettet. Gemeinsam brechen sie auf eine Reise zu einem sagenumwobenen Berggipfel auf, wo der Legende nach jede Krankheit geheilt werden kann – auch Asthma.

__________________________________________________________________________________________________

Ab 7. September 2017 Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs

D 2017, R: Christian Theede, P: Michael Lehmann, Kerstin Ramcke, Holger Ellermann, V: Wild Bunch, B: Dirk Ahner, D: Marleen Quentin, Ruben Storck, Emilia Flint, Luke Matt Röntgen, Katharina Wackernagel, Devid Striesow

pfefferkoernerMia und ihre bester Freund Benny sind die Pfefferkörner und gemeinsam mit Mias Schwester Alice lösen sie rund um Hamburg jede Menge rätselhafte Fälle. Aber zunächst soll es auf Klassenfahrt mit Lehrer Martin Schulze gehen. Mia freut sich derweil auf ihren guten Freund Luca, der am Zielort in Südtirol lebt. Doch Luca scheint etwas zu belasten, denn es geschehen seltsame Dinge auf dem Berghof und schon bald stoßen sie auf unheimliche Geister und mysteriöse Zeichen. Zum Glück ist da noch der neue Schüler Johannes, der ihnen unter die Arme greift und gemeinsam kommen sie so langsam dem Rätsel auf die Spur…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 24. August 2017 Happy Family

D 2017, R: Holger Tappe, P: Holger Tappe, Ralph Kamp, V: Warner Bros., B: Catharina Junk, David Safier , S: Maximilian Ehrenreich, Hape Kerkeling, Oliver Kalkofe u.v.m.

happy-family-teaserFamilie Wünschmann ist nicht glücklich: Die Buchhandlung von Mutter Emma macht nur Verluste, Vater Frank ist völlig überarbeitet und hat unter einem cholerischen Chef zu leiden, Tochter Fee ist gerade in einer besonders kritischen Phase ihrer Pubertät und Sohn Max ist als echtes Wunderkind hochintelligent, wird aber genau deswegen in der Schule gehänselt. Dass die vier Familienmitglieder von Hexe Baba Yaga verflucht werden und fortan als Monster durch die Gegend laufen, macht die Situation nicht besser. Als Vampir, Frankensteins Monster, Mumie und Werwolf jagen sie der fiesen Hexe um den halben Erdball hinterher, damit die den Fluch wieder rückgängig macht – und neben echten Monstern wie Graf Dracula und dessen Gehilfen Renfield finden sie dabei unverhofft Familienglück…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 27. Juli 2017 Ostwind 3 – Aufbruch nach Ora

D 2017, R: Katja von Garnier, P: Ewa Karlstroem und Andreas Ulmke-Smeaton, V: Constantin Film Verleih, B: Lea Schmidbauer und Kristian Magdalena Henn, D: Hanna Binke, Cornelia Froboess, Lea van Acken, Nicolette Krebitz, Jannis Niewöhner

Ostwind3Im Therapiezentrum Kaltenbach ist Mika als „Pferdeflüsterin“ zu einer regelrechten Berühmtheit geworden, was ihr zu viel wird. Sie will endlich ihre Freiheit zurück! Kein Wunder, dass es zu einem heftigen Streit mit ihrer Großmutter kommt. Deshalb schnappt sich Mika ihr Pferd Ostwind und gemeinsamen brechen sie nach Andalusien auf, wo vermutlich Ostwinds Wurzeln liegen. Dort landet sie auf der Hacienda von Pedro. In der kargen Steppe entdeckt sie eine Wasserquelle namens Ora, die einer Reihe Wildpferden als Tränke dient, und Tara, die zurückgezogen mit den Tieren lebt. Als Ostwind plötzlich von den Wildpferden bemustert wird, ist klar: Das muss seine Familie sein! Doch ihre Heimat wird bedroht, denn Pedro hat das Land an einen ausbeuterischen Unternehmer verkauft. Zusammen mit Pedros Tochter Samantha schmiedet Mika einen Plan zur Rettung der Pferde, indem sie eine uralte Tradition wieder aufleben lassen will: das Rennen von Ora…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 20. Juli 2017 Das Sams (Wiederaufnahme)

D 2001, R: Ben Verbong, P: Ulrich Limmer, V: Weltkino, B: Ulrich Limmer und Paul Maar nach dem gleichnamigen Roman von Paul Maar, D: Ulrich Noethen, Christine Urspruch, Armin Rohde, Eva Mattes

DasSamsAm Sonntag schien die Sonne, am Montag traf Herr Taschenbier seinen einzigen Freund Herrn Mon, Dienstag hatte er Dienst, Mittwoch war Mitte der Woche, Donnerstag donnerte es, Freitag hatte er frei – und am Samstag trifft Herr Taschenbier plötzlich das Sams. Das seltsame Wesen verfügt über sogenannte Wunschpunkte,die blauen Sommersprossen ähneln. Nach jedem Wunsch verschwindet einer dieser Punkte aus dem Gesicht des Sams. Sind alle Punkte aufgebraucht, muss das Sams Herrn Taschenbier verlassen. Der chaotische Geselle stellt das Leben des Herrn Taschenbier erst einmal vollständig auf den Kopf. Nach und nach gewinnt der schüchterne Angestellte durch den Besuch des Sams aber das Selbstvertrauen, das ihm bisher immer gefehlt hatte und das Sams, das ihm anfangs gehörig auf die Nerven ging, wächst ihm richtig ans Herz. Als sich Herr Taschenbier jedoch verliebt, wird das Sams eifersüchtig…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 25. Mai 2017 Hanni & Nanni – Mehr als beste Freunde

D 2017, R: Isabell Suba, P: Sebastian Werninger, Hermann Florin, Tobias Timme, Nicole Springstübbe, V: Universal, B: Kathrin Milhahn und Antonia Rothe-Liermann, D: Laila und Rosa Meinecke, Katharina Thalbach, Maria Schrader, Henry Hübchen, Jessica Schwarz, Sascha Vollmer

hanni&nanniHanni und Nanni werden von ihrer Mutter auf das Internat Lindenhof geschickt, da sie beruflich für längere Zeit verreisen muss und es Charlie, dem Vater der Mädchen, nicht zutraut, sich um die Zwillinge zu kümmern. Hanni und Nanni planen, sich so daneben zu benehmen, dass sie noch während der Probezeit von der Schule fliegen. Doch dann hat Nanni plötzlich doch Spaß am Internatleben, entdeckt das Reiten für sich und findet neue Freundinnen, während Hanni immer noch auf den Rausschmiss hinarbeitet. Plötzlich sind die Zwillingsschwestern nicht mehr ganz so unzertrennlich wie bisher. Doch als Lindenhof verkauft zu werden droht, müssen sie sich zusammenraufen…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 11. Mai 2017 Überflieger – kleine Vögel, großes Gekklapper

D+LUX 2017, R: Tobi Genkel und Reza Memari, P: Kristine Knudsen, V: Wild Bunch Germany, B: Reza Memari

überfliegerDas Waisenkind Richard wird von Störchen aufgezogen und fühlt sich wie einer von ihnen. Allerdings ist er tatsächlich ein kleiner Spatz. Als seine Ersatzeltern zusammen mit den anderen Störchen im Winter gen Süden fliegen, bleibt Richard zwangsläufig zurück. Er will sich damit jedoch nicht abfinden und seinen Pflege-Eltern beweisen, dass er sehr wohl ein Storch ist. Kurzerhand entschließt er sich, die lange und gefährliche Reise in den Süden anzutreten. Zu seinem Glück ist er nicht allein. Zur Seite hat er den extrovertierten Wellensittich und eine durchgeknallte Eule.

__________________________________________________________________________________________________

Ab 20. April 2017 Conni & Co 2 – Das Geheimnis des T-Rex

D 2017, R: Til Schweiger, P:Christian Popp, Sigi Kamml, Tom Zickler und Til Schweiger, V: Warner Bros., B: Vanessa Walder, D: Emma Schweiger, Iris Berben, Heino Ferch, Ken Duken

conni2Jedes Jahr im Sommer verbringen Conni und ihre Freunde ihre Ferien auf der Kanincheninsel. Die Insel ist ein echtes Kinder- und Naturparadies, doch jetzt gerät es in akute Gefahr: Der Bürgermeister Neustadts und Connis ehemaliger Schuldirektor Möller will nämlich ein gigantisches Hotel auf dem schönen Ort errichten und Connis Vater Jürgen  soll auch noch der Architekt des Bauvorhabens werden. Als Hund Frodo einen Dinosaurierknochen auf der Insel findet, könnte dies die Rettung sein. Doch dann geht der wertvolle Fund verloren und ausgerechnet Connis bester Freund Paul ist schuld daran. Aber so leicht lässt sich Conni nicht unterkriegen. Stattdessen nimmt sie den Kampf zur Rettung der Kanincheninsel auf…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 16. März 2017 Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei

D 2017, R: Ute von Münchow-Pohl, P: Dirk Beinhold, V: Universum, B: Katja Grübel und Dagmar Rehbinder basierend auf den Büchern von Albert Sixtus und Fritz Koch-Gotha, D: Senta Berger, Friedrich von Thun, Noah Levi, Jule Böwe

häschenschuleMax ist ein kleiner Hase aus der Großstadt, der sich nichts sehnlicher wünscht als bei der knallharten Hasen-Gang, den „Wahnsinns-Hasen“, aufgenommen zu werden. Als er sich beweisen will, kommt es jedoch zu einem Zwischenfall, der ihn an die verborgene Osterhasenschule auf dem Land verschlägt. Max möchte schnellstmöglich in seine gewohnte Umgebung zurück, doch macht ihm eine Fuchsbande, die die Schule belagert, um an das sagenumwobene Goldene Osterei zu kommen, einen Strich durch die Rechnung. Je mehr Zeit Max an der Schule verbringt, desto mehr ist er von der Ausbildung dort fasziniert. Bestärkt von dem Hasenmädchen Emma, in das sich Max verguckt, reift in ihm bald selbst der Wunsch heran, ein Osterhase zu werden und die Füchse zu überlisten.

__________________________________________________________________________________________________

Ab 23. Februar 2017 Bibi & Tina 4 – Tohuwabohu Total

D 2017, R: Detlev Buck, P: DCM und Boje Buck Produktion, V: DCM, B: Bettina Börgerding und Detlev Buck, D: Lina Larissa Strahl, Lisa-Maria Koroll, Louis Held

bibitina4Egal wohin man sieht, es herrscht einfach nur Chaos: Bibi und Tina läuft ein ziemlich widerspenstiger Ausreißer in die Arme, der sich wenig später als Mädchen entpuppt und von der eigenen Familie verfolgt wird. Dessen Vater ist so weltfremd und stur, dass selbst Bibi mit ihrer Hexerei nicht dagegen ankommt. Unterdessen befindet sich Schloss Falkenstein im Umbau, weshalb der Graf völlig überfordert ist und Alex will am liebsten ein Musik-Festival auf dem Gelände veranstalten und sich deshalb seinem Vater widersetzen. Und dann wird zu allem Überfluss auch noch Tina entführt. Bei all dem Durcheinander müssen die Freunde kräftig zusammenarbeiten, um etwas zu bewirken, denn nur gemeinsam bewegt man auch was – und nicht mit Hexerei.

__________________________________________________________________________________________________

Ab 2. Februar 2017 Timm Thaler oder das verkaufte Lachen

D 2017, R: Andreas Dresen, P: Oliver Berben, V: Constantin Film, B: Alexander Adolph basierend auf dem gleichnamigen Roman von James Krüss, D: Arved Friese, Justus von Donányi, Axel Prahl, Charly Hübner, Steffi Kühnert, Nadja Uhl,

timm-thalerDer Waisenjunge Timm Thaler war schon immer ein aufgeweckter und geselliger Zeitgenosse. Gerade wegen seines ansteckenden Lachens fliegen ihm die Sympathien seiner Mitmenschen regelrecht zu. Aus diesem Grunde hat es auch der ebenso reiche wie skrupellose Baron Lefuet darauf abgesehen, weswegen er dem Jungen einen ganz besonderen Deal vorschlägt: Timm bekommt die Garantie, dass er künftig jede Wette gewinnt, wenn er dem Baron sein Lachen verkauft. Der Junge kann dem verlockenden Angebot nicht widerstehen und glaubt zunächst, der Erfüllung all seiner sehnlichsten Wünsche damit einen großen Schritt näherzukommen. Doch ohne sein Lachen schwindet auch die Freude immer mehr aus seinem zunehmend einsamen Leben. Timms Freunde Kreschimir und Ida wollen dabei allerdings nicht tatenlos zusehen. Zusammen mit Timm schmieden sie einen Plan, um den Baron auszutricksen und Timms Lachen zurückzugewinnen.

__________________________________________________________________________________________________

Ab 26. Januar 2016 Wendy – Der Film

D 2017, R: Dagmar Seume, P: Eva Holtmann, Jan Kromschröder, V: Sony Pictures Germany, B: Caroline Hecht, D: Jule Hermann, Jasmin Gerat, Benjamin Sadler, Maren Kroymann

wendyDie 12-jährige Wendy kann sich sicher Besseres vorstellen, als mit ihren Eltern Gunnr und Heike die kompletten Sommerferien auf „Rosenborg“ zu verbringen. Der heruntergekommene Reiterhof gehört ihrer Oma Herta, den sie seit dem Tod von Wendys Opa alleine führt. Aber wer weiß für wie lange noch, denn die Konkurrenz „St. Georg“, der große, moderne Reitstall von Ulrike, scharrt quasi schon mit den Hufen. Für Wendy selbst schien das Thema Reiten nach einem schweren Unfall vorbei gewesen zu sein. Doch kurz nach ihrem Eintreffen trifft sie auf das verletzte Pferd Dixie, das vor Metzger Röttgers weggelaufen ist. Dixie folgt Wendy, wohin sie nur geht und so entwickelt sich schon bald eine enge Freundschaft, die Wendys Leben verändern wird und „Rosenborg“ retten könnte.

__________________________________________________________________________________________________

Ab 19. Januar 2017 Nicht ohne uns!

D 2017, R: Sigrid Klausmann-Sittler, P: Walter Sittler, V: Farbfilm

nichtohneunsGanz gleich wo auf der Erde und egal wie unterschiedlich ihre Persönlichkeiten auch sein mögen, Kinder haben überall ähnliche Ängste, Hoffnungen, Träume und Wünsche für die Zukunft. Für ihren Dokumentarfilm bereiste Filmemacherin Sigrid Klausmann 14 Länder auf fünf Kontinenten und gab insgesamt 16 Kindern eine Stimme. Sie alle sind unterschiedlichster sozialer Herkunft – manche von ihnen wachsen mit vielen Privilegien auf, andere müssen Kinderarbeit, Krieg und Prostitution ins Auge sehen. Sie alle haben die Sorge um den Planeten, die Natur und die Sehnsucht nach Sicherheit, Frieden, Freundschaft und Glück gemeinsam, weshalb sie die Menschen dazu ermahnen wollen, unsere Umwelt zu erhalten, damit die Kinder irgendwann einmal selbst die Zukunft gestalten können.

__________________________________________________________________________________________________

Ab 19. Januar 2017 Ritter Rost 2 – Das Schrottkomplott

D 2017, R: Thomas Bodenstein, Marcus Hamann, P: Gabriele M. Walther, V: Universum Film, B: Mark Slater, Gabriele M. Walther

ritterrost2Schrottland ist pleite und auf einmal sitzen Ritter Rost und seine Freunde auf der Straße. Während das Burgfräulein Bö und der Drache Koks versuchen, das Beste aus der Situation zu machen, verkriecht sich Ritter Rost in seiner Burg. Doch dann entdeckt er die geheime Werkstatt seines Vaters und Geist, der ihn dazu bringt, die Erfindungen seines Vaters zu vollenden. Schon bald hat Ritter Rost großen Erfolg und seine Erfindungen finden reißenden Absatz. Doch dann übernimmt eine feindliche Gruppe die Macht über Schrottland und ausgerechnet Rosts Erfindungen sind es, die sie so stark machen. Rost muss sich erst seine Fehler eingestehen, ehe er zusammen mit seinen Freunden losziehen kann, um das Land zu retten. Alles steht auf dem Spiel und eine letzte Schlacht soll alles entscheiden…

__________________________________________________________________________________________________
DAS WAR DAS KINOJAHR 2016:
__________________________________________________________________________________________________

 Ab 8. Dezember 2016 Vampirschwestern 3 – Reise nach Transsilvanien

D 2016, R: Tim Trachte, P: Uli Putz, Jakob Claussen, V: Sony Pictures Germany, B: Ursula Gruber und Sigrun De Pascalis basierend auf der Vorlage von Franziska Gehm, D: Marta Martin, Laura Antonia RogeChristiane Paul, Stipe Erceg, Jana Pallaske

die-vampirschwestern-3-reise-nach-transsilvanienDie Freude bei den beiden Vampirschwestern Silvania und Dakaria könnte kaum größer sein, haben sie doch seit Kurzem einen niedlichen kleinen Halbvampir-Bruder namens Franz. Doch das Familienglück wird jäh getrübt, als sie erfahren, dass es die fiese Vampirkönigin Antanasia auf den Sprössling abgesehen hat. Und tatsächlich gelingt es der finsteren Herrscherin, das Vampir-Baby zu entführen und nach Transsilvanien zu schaffen, nachdem Silvania aus Versehen ihre Eltern außer Gefecht gesetzt hat. Unterstützt von Murdo eilt Daka Antanasia ohne zu Zögern nach, gerät bei ihrer Ankunft im transsilvanischen Schloss allerdings in den Bann der Vampirfürstin. Und so sind Silvania, Murdo und der Vampirjäger Dirk van Kombast schließlich die letzte Hoffnung, um Franz und Daka zu retten.

__________________________________________________________________________________________________

Ab 1. Dezember 2016 Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

BE+D 2016, R: Wolfgang Groos, P: Uwe Kolbe, Björn Vosgerau und Kristina Löbbert, V: Studio Canal Deutschland, B: Jan Berger basierend auf der Vorlage von Boy Lornsen, D: Arsseni Bultmann, Alexandra Maria Lara, Sam Riley, Friedrich Mücke, Jördis Triebel, Ralph Caspers

robbi-tobbi-und-das-fliewatuutTobbi Findteisen ist trotz seiner jungen Jahre bereits ein begnadeter Erfinder. Umso mehr ist er aus dem Häuschen, als ihm eines Tages der gutmütige Roboter Robbi vor die Füße fällt. Der wurde bei der Bruchlandung seines Raumschiffs allerdings von seinen Eltern getrennt. Daher beschließt Tobbi seinem neuen Freund bei der Suche unter die Arme zu greifen. Zu diesem Zweck kreieren die beiden ein Fliewatüüt, ein erstaunliches Gefährt, das nicht nur fliegen, sondern auch schwimmen und fahren kann. Doch bei ihrer abenteuerlichen Reise sind ihnen schon bald der erbarmungslose Sir Joshua und seine Agenten dicht auf den Fersen, wollen sie Robbi doch selbst in die Finger bekommen, um mit ihm ihre ganz eigenen finsteren Pläne in die Tat umzusetzen.

__________________________________________________________________________________________________

Ab 27. November 2016 Die Weihnachtsgeschichte

D 2016, R: Klaus Marschall, P: Fred Steinbach, V: KIKO Theater-, Film- und Fernsehproduktion, D: Martin Muliar, Thomas Kitsche, Peter Resler, Gerd Meyer, Birge Funke, Florian Inneregner, Martin Stefaniak, Stefan Schmieder

weihnachtsgeschichteEines Abends beobachten die drei Weisen Kaspar, Melchior und Balthasar einen hellen Stern am Nachthimmel, der für sie das Zeichen für die Geburt des Königs der Könige darstellt und so machen sie sich auf den Weg, ihn zu finden. Zur selben Zeit im weit entfernten Nazareth erscheint Maria, die mit Josef verlobt ist, ein Engel, der ihr die Nachricht verkündet, dass Gott sie auserkoren hat, ein ganz besonderes Kind zur Welt zu bringen. Nur wenig später ruft Kaiser Augustus zur Volkszählung auf, weshalb sich jeder in seine Geburtsstadt begeben soll. Auch Maria und Josef machen sich mit ihrem Esel Noel auf den Weg und nach langer Reise erreichen sie endlich Bethlehem. Dort sind jedoch alle Herbergen belegt, aber der schlaue Esel findet einen alten Stall, wo sie die Nacht verbringen und Maria ihren Sohn zur Welt bringen kann – Jesus Christus! Die biblische Weihnachtsgeschichte in einer neuen Interpretation der Augsburger Puppenkiste.

__________________________________________________________________________________________________

Ab 10. November 2016 Drei Wünsche von Handloh

D 2016, Dokumentation, R: Simone Jung, P: Boris Kreuter, V: Trickfilmkinder, B: Simone Jung

handlohEin außergewöhnliches Projekt der Trickfilmkinder GmbH und des Frankfurter Kinderbüros: Elf Kinder werden auf eine Ferienfreizeit ins bayerische Handloh eingeladen – sie alle verbindet, dass sie einen Bruder oder eine Schwester haben, der oder die lebensbedrohlich erkrankt oder sogar bereits verstorben ist. In Simone Jungs Dokumentarfilm erfahren wir die Sorgen und Hoffnungen der gesunden Kinder, denn anders als Zuhause, wo sich natürlich meist alles um ihre kranken Geschwister dreht, stehen sie hier mal im Mittelpunkt. Zugleich verarbeiten die Kinder ihr Schicksal während der Zeit in Handloh auch künstlerisch, weshalb der Zuschauer zugleich auch erfährt, wie ein 360-Grad-Trickfilm entsteht oder wie man ein Stop-Motion-Projekt mit Knetfiguren realisiert…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 3. November 2016 Pettersson und Findus – Das schönste Weihnachten überhaupt

D 2016, R: Ali Samadi Ahadi, P: Thomas Springer und Helmut G. Weber, V: Wild Bunch Germany, B: Thomas Springer basierend auf der Vorlage von Sven Nordquist, D: Stefan Kurt, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter

pettersson2Weihnachten steht vor der Tür, doch bei Pettersson und Findus steht das nahende Fest unter keinem guten Stern. Als sie ohne Essen und Weihnachtsbaum auf ihrem Hof eingeschneit werden, verspricht der alte Pettersson dem besorgten Kater Findus noch, dass sich alles zum Guten wenden und es ein herrliches Weihnachtsfest werden wird. In der Tat bessert sich das Wetter am nächsten Tag, doch das Vorhaben, einen Baum im Wald zu schlagen, wird zunichte gemacht, da Pettersson sich unglücklich am Fuß verletzt. Seine Nachbarn Beda und Gustavsson bieten daraufhin mehrfach ihre Hilfe an, doch Pettersson will den beiden nicht zur Last fallen und lehnt daher jegliche Unterstützung ab. Das nimmt selbst der gelassene Findus bald nicht mehr hin. Für ihn ist es an der Zeit, seinem kauzigen Mitbewohner endlich mal offen die Meinung zu sagen, um das Weihnachtsfest doch noch zu retten… 

__________________________________________________________________________________________________

Ab 20. Oktober 2016 Burg Schreckenstein

D 2016, R: Ralf Huettner, P: Annie Brunner und Andreas Richter, V: Concorde Filmverleih, B: Christian Limmer basierend auf der Vorlage von Oliver Hassencamp, D: Sophie Rois, Henning Baum, Jana Pallaske, Alexander Beyer, Harald Schmidt, Maurizio Magno, Chieloka Nwokolo, Benedict Glöckle, Caspar Krzysch, Eloi Christ, Nina Goceva, Mina Rueffer und Paula Donath

burg-schreckensteinMelanie hofft, dass ihr elfjähriger Sohn Stephan auf einem Internat wieder bessere Noten bekommt und hat ihn deswegen in der Schule auf Burg Schreckenstein angemeldet. Doch entgegen Stephans Befürchtungen entpuppt sich die Burg als großartiger Ort mit lauter anderen Jungs, die eher Flausen als Lernen im Kopf haben. Zu seinen neuen Freunden gehören Ottokar, Mücke, Strehlau und Dampfwalze, die Stephan nach anfänglichen Differenzen in ihren Geheimbund aufnehmen. Sie sind die „Ritter“ ihrer Burg und führen eine erbitterte Fehde mit den Mädels vom benachbarten Internat Rosenfels. Weder die Schulleiter der beiden Häuser noch Graf Schreckenstein persönlich können die Streiche verhindern, die sich die Schüler gegenseitig spielen…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 6. Oktober 2016 Antboy – Superhelden hoch 3

DK+D 2016, R: Ask Hasselbalch, P:Lea Löbger, V: MFA, B: Anders Ölholm basierend auf der Vorlage von Kenneth Bogh Andersen, D: Oscar Dietz, Samuel Ting Graf, Amalie Kruse Jensen, Nicolas Bro, Paprika Steen

antboy-3Pelle ist inzwischen ein etablierter Superheld. Bald soll er sogar mit einer Statue geehrt werden! Doch so richtig Lust hat Pelle nicht mehr auf das Superhelden-Dasein, viel lieber will er mit seinen Freunden den Sommer genießen, denn danach wird er mit seiner Freundin Ida ein Internat in einer anderen Stadt besuchen. Gerade als er seinen Antboy-Umhang an den Nagel gehängt hat, erscheint jedoch ein neuer, mysteriöser Bösewicht auf der Bildfläche und dann wird auch noch der Floh aus dem Knast entlassen. Pelle ist schnell klar: Den ruhigen Sommer kann er vergessen. Und so stellt er sich mit der Hilfe von Ida und seinem besten Freund Wilhelm den neuen Bedrohungen, die über Middellund hereingebrochen sind.

__________________________________________________________________________________________________

ab 15. September 2016 Auf Augenhöhe

D 2016, R: Evi Goldbrunner, Joachim Dollhopf, P: Martin Richter Filmproduktion und Ratpack, V: TOBIS Film, B: Evi Goldbrunner, Joachim Dollhopf, Nicole Armbruster, D: Luis Vorbach, Jordan Prentice, Ella Frey, Anica Dobra, Mira Bartuschek, Sebastian Fräsdorf, Phil Laude

auf-augenhoeheSeit dem Tod seiner alleinerziehenden Mutter lebt der erst zehnjährige Michi in einem Kinderheim und wünscht sich nichts sehnlicher, als wieder bei einer richtigen Familie zu sein. Doch als er eines Tages in den Hinterlassenschaften seiner Mutter herumkramt, stößt er auf einen ihm bis dahin unbekannten Brief. Schnell wird ihm beim Lesen klar, dass es sich bei dem Absender um seinen leiblichen Vater handeln muss. Voller Vorfreude und Aufregung macht er sich auf, ihn zu besuchen und stellt ihn sich dabei als großen, starken Mann vor, der ihn zu sich nimmt und fortan beschützt. Doch als er ihn endlich ausfindig machen kann, stellt er schockiert fest, dass sein Vater Tom kleinwüchsig ist. Als dann auch noch die anderen Heimkinder davon erfahren, ist das Chaos perfekt: Die Anderen machen sich über sie lustig, Michi verliert seine Freunde und macht Tom dafür verantwortlich. In seiner Wut wird er ziemlich unfair, was seinen Vater wiederum sehr verletzt. Ob sie nochmal zueinander finden werden?

__________________________________________________________________________________________________

ab 8. September 2016 Ted Siegers Molly Monster – Der Kinofilm

D/CH/S 2016, R: Ted Sieger, Matthias Bruhn, Michael Ekbladh, P: Alexandra Schatz Filmproduktion u.a., V: Wild Bunch Germany, B: John Chambers, D: Klaus-Dieter Klebsch, Jennifer Wiltsie, Sophie Rois, Gerrit Schmidt-Foß, Jay Simon, Judy Winter

Molly MonsterMolly ist ein kleines Monster-Mädchen, das einen noch kleineren Begleiter hat: die Aufziehpuppe mit Eigenleben Edison. Beide bekamen von Mama und Papa Monster die klare Ansage, zu Hause zu warten, bis die Eltern von der mysteriösen Eierinsel zurückgekehrt sind, von der sie ein neues Geschwisterchen für Molly holen wollen. Zwei Monsteronkel übernehmen die Aufsicht – können aber auch nicht verhindern, dass Molly und Edison ins Abenteuer ziehen. Mama und Papa Monster haben nämlich die extra selbst „gestrackelte“ Pudelmütze vergessen und die kleine Monsterin will sie ihnen hinterherbringen. Auf der turbulenten, zahlreiche Stationen langen Reise lernen das Mädchen und die Puppe, was Freundschaft ist und was es mit Verantwortung auf sich hat…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 8. September 2016 Nellys Abenteuer

D 2016, R: Dominik Wessely, P: INDI FILM, V: Farbfilm, B: Uta Kolano und Jens Becker, D: Flora Li Thiemann, Julia Richter, Kai Lentrodt, Josef Holzinger, Hagi Lacatus, Raisa Mihai, George Pistereanu, Marcel Costea

nellys-abenteuerSommerferien in Rumänien, darauf hat die 13-jährige Nelly Klabund überhaupt keine Lust. Doch Vater und Mutter sind unnachgiebig. In der Walachei angekommen, erfährt Nelly vom seltsamen Reiseleiter Holzinger dann auch noch, dass aus dem Urlaub in Rumänien ein Daueraufenthalt werden soll, weil ihr Vater in Siebenbürgen einen begehrten Job bekommen hat. Nelly ist wütend darüber, sie will sich nicht an einen neuen Wohnort gewöhnen und ihre Freunde verlassen müssen. Das Mädchen läuft weg – und geradewegs in die Arme von Hokus und Iancu, die sie entführen. Tibi, ein Junge mit Geheimnis, und dessen Schwester Roxana verhelfen Nelly zur Flucht, aber ihre Entführer lassen nicht locker…

__________________________________________________________________________________________________

Ab 1. September 2016 König Laurin

D 2016, R: Matthias Lang, P: Felix von Poser , V: Zorro, B: Matthias Lang, D: Florian Burgkart, Volker Michalowski, Rufus Beck

könig laurinPrinz Theo ist viel zu klein für sein Alter. An dem 16-Jährigen schlackert jede Ritterrüstung und für seinen Vater König Dietrich ist der Thronfolger eine ständige Enttäuschung. Dietrich glaubt nämlich, dass man nur mit großer körperlicher Kraft ein guter König werden kann und übersieht dabei völlig, dass Theo ein gescheiter Junge mit einem guten Herzen ist. Bei einem Ausflug in die Berge freundet sich Theo mit dem Zwergenkönig Laurin an, der vom König verbannt wurde. Seit die Zwerge das Reich verlassen mussten, gedeiht dort nichts Grünes mehr, und Laurin hegt und pflegt seine Rosen nun stattdessen in den Bergen. Beeindruckt von der Stärke seines neuen Freundes, der sich trotz seiner geringen Körpergröße nicht unterkriegen lässt, erkennt Theo, dass er seinem Herzen folgen muss und äußere Umstände nicht sein Schicksal bestimmen dürfen.

__________________________________________________________________________________________________

ab 18. August 2016 Conni & Co

D 2016, R: Franziska Buch, P: Producers at Work Film, Barefoot Films sowie Warner Bros. Film Productions Germany, V: Warner Bros. GmbH, B: Vanessa Walder nach der Kinderbuchreihe von u.a.  Julia Böhme, D: Emma Schweiger, Ken Duken, Lisa Bitter, Ben Knobbe, Oskar Keymer, Iris Berben, Heino Ferch

2281_Artworkposter_Entwicklung_420b_x_594h_mm_v7.inddFür die zwölfjährige Conni geht die siebte Klasse leider schlecht los: Weil ihre alte Schule geschlossen wird, muss sie auf eine neue wechseln. Das bedeutet eine ziemliche Umstellung und neue Kameraden wollen erst gewonnen werden. Das ist aber nichts im Vergleich dazu, dass sie ihren zugelaufenen und heißgeliebten Hund Frodo nicht behalten darf. Denn der kleine Vierbeiner gehört dem rücksichtslosen Schuldirektor Möller. Er macht seinen Schülern das Leben zur Hölle, wo er nur kann – und er ist auch noch ein ziemlich fieser Tierquäler. Für Conni und ihre Freunde ist klar, was sie jetzt zu tun haben: Sie müssen den armen Frodo aus den Fängen von Direktor Möller befreien und mit viel Mut und reichlich Erfindungsgeist stürzen sie sich in ein spannendes Abenteuer.

__________________________________________________________________________________________________

ab 14. Juli 2016 Mullewapp – Eine schöne Schweinerei

D/Lux 2016, R: Theresa Strozyk und Tony Loeser, P: Motion Works, V: Studiocanal GmbH Filmverleih, B: Jesper Møller  nach dem gleichnamigen Buch von Helme Heine, D: Axel Prahl, Ralf Schmitz, Michael Kessler, Carolin Kebekus, Christian Ulmen

MullewappIm beschaulichen Mullewapp leben das Schwein Waldemar, Johnny Mauser und Franz von Hahn ein friedliches Leben. Doch eines Tages wird es unruhig auf dem Bauernhof: Dass sich Waldemar kurz vor seinem Geburtstag kaum im Zaum halten kann und die schokoladig-sahnige Erdbeertorte am liebsten sofort vernaschen will, ist da nur das geringere Problem. Denn plötzlich taucht das Wildschwein Horst von Borst mit seiner fiesen Bande auf. Er hat es auf die Leckereien abgesehen… Waldemar, Johnny und Franz wollen alles dafür tun, um ihre geliebte Heimat von den Eindringlingen zu befreien. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und auf einmal sind die drei Freunde unterwegs auf einer unfreiwilligen und besonders abenteuerlichen Fahrradtour.

__________________________________________________________________________________________________

ab 2. Juni 2016 Doktor Proktors Zeitbadewanne

NOR, D 2015, R: Arild Fröhlich, P: Maipo Film AS/Tradewind Pictures, V: Senator/Wild Bunch, B: Johan Borgaeus nach dem gleichnamigen Roman von Jo Nesbø, D: Emily Glaister, Elif Hellum Noraker, Gard B. Eidsvold, Kristin Grue, Helén Vkstvedt, Anke Engelke

doktor-proktors-zeitbadewanneDer geniale Doktor Proktor hat diesmal eine Zeitmaschine entwickelt, mit deren Hilfe er in die Vergangenheit reisen und seine große Liebe Juliette wiedersehen möchte. Vielleicht kann er sogar die Vergangenheit ändern und dafür sorgen, dass sie seine Ehefrau wird? Als Lise und Bulle eine Postkarte aus Paris erhalten, die 1969 abgeschickt wurde, wissen sie, dass die neueste Erfindung ihres schrulligen besten Freundes funktioniert – er ist durch die Zeit gereist, steckt aber in Schwierigkeiten! Für Lise und Bulle ist sofort klar, dass sie Doktor Proktor helfen müssen. Sie starten die Zeitbadewanne, schäumen jede Menge Zeitseife auf und denken ganz fest an das gewünschte Ziel. Doch Zeitreisen ist tückisch und schon befinden sich die Freunde auf einer verrückten Reise durch Raum und Zeit.

__________________________________________________________________________________________________

ab 26. Mai 2016 ENTE GUT! Mädchen allein zu Haus
D 2016, R: Norbert Lechner, P: KEVIN LEE Film, V: Weltkino, B: Katrin Milhahn und Antonia Rothe-Liermann, D: Lynn Dortschack, Lisa Bahati Wihstutz, Linda Phuong, Anh Dang, Andreas Schmidt, Lena Stolze

EnteGut_Kinoplakat_A1_Berlinale_Weiter.indd

Die elfjährige Linh und ihre kleine Schwester Tien sind plötzlich auf sich alleine gestellt, als ihre Mutter nach Vietnam muss, um sich um die kranke Oma zu kümmern. Doch das darf niemand erfahren – vor allem nicht das Jugendamt. Linh ist jetzt nicht nur für Tien verantwortlich, sondern muss sich neben der Schule auch um den Haushalt und den vietnamesischen Imbiss kümmern. Doch die selbsternannte Spionin Pauline aus dem Wohnblock gegenüber entdeckt das Geheimnis und droht, die beiden Mädchen zu verraten. Aus der anfänglichen Erpressung wächst bald eine Freundschaft, die jedoch immer wieder auf die Probe gestellt wird. Denn auch Polizei und Jugendamt sind nah dran, hinter das Geheimnis zu kommen…

__________________________________________________________________________________________________

ab 28. April 2016 Rico, Oskar und der Diebstahlstein
D 2016, R: Neele Leana Vollmar, P: FIP & Lieblingsfilm, V: Fox Deutschland, B: Martin Gypkens, Andreas Steinhöfen (Roman), D: Anton Petzold, Juri Winkler, Karoline Herfurth, Ronald Zehrfeld, Milan Peschel, Detlev Buck

rico-oskar-und-der-diebstahlstein-posterDer tiefbegabte Rico und der hochbegabte Oskar sind in ihrem letzten Abenteuer Steindieben auf der Spur, welche sie sogar bis an die Ostsee führt. In der Dieffe 93 hat sich einiges getan: Ricos Mutter Tanja ist mittlerweile mit dem Bühl zusammen und Ricos bester Freund Oskar lebt mit seinem Vater Lars nun auch bei Rico im Haus. Also eigentlich alles gut und Ricos Laune ist prima. Doch dann stirbt völlig überraschend der knarzige Fitzke und vererbt Rico seine geliebte Stein-Sammlung. Während Oskar überzeugt ist, dass diese Sammlung absolut wertlos ist und eine echte Fitzke-Marotte war, glaubt Rico nun im Besitz eines wertvollen Schatzes zu sein, den er in Gedenken an Fitzke auch würdig bewahren möchte. Als die beiden Jungs feststellen, dass Ricos Lieblingsstein, der Kalbstein, gestohlen wurde, ist ihr Detektiv-Spürsinn geweckt! Sie müssen die Diebe stellen und finden heraus, dass die auf dem Weg an die Ostsee sind. Da passt es prima, dass Tanja mit dem Bühl in den „Knutsch-Urlaub“ geflogen ist und so begeben sich die beiden pfiffigen Jungs allein auf eine spannende Reise an die Ostsee.

__________________________________________________________________________________________________